Eisstocksportkreis 204 - Rottal-Inn

letzte Infos: 

 

Ergebnis Kreispokal A+B

 

 

ESC Rattenbach Deutscher Meister der U 14
SSV Nöham bei den Junioren vorne - SC Reicheneibach auf Platz zwei in der U 16

1909 dmu14 rattenb 1909 dmu14 kreuzeder 1909 dmu23 damen 1909 dmu23 empl maria  1909 dmu23 noeham 
 U14 Rattenbach  F. Kreuz.
 Damen U23  M.Empl  SSV Nöham
Mit großartigen Leistungen glänzten die Nachwuchsschützen des Stocksportkreises bei den Deutschen Titelkämpfen. So war nach dem Gewinn der Bezirksmeisterschaft und der Bayerischen Meisterschaft auf Sommerbahnen der U 14 Nachwuchs des ESC Rattenbach auch bei der Deutschen Meisterschaft das Maß aller Dinge. In der Halle von Kühbach spielten Florian und Martin Kreuzeder sowie Marco Straubinger abermals einen bildsauberen Eisstock und mussten sich lediglich in der zweiten Partie gegen den FC Penzing geschlagen geben. Alle übrigen vier Begegnungen wurden klar gewonnen und mit 8:2 Punkten jubelte das Trio über den Titel vor den punktgleichen Formationen des FC Penzing, TG Königsmoos und TSV Niederviehbach alle 6:4 Punkte. Veronika Eisenreiter, Luisa Maier und  Markus Asanger vom SSC Untergrasensee scheiterten nur knapp an einem Podestplatz und belegten mit 4:6 Zählern den fünften Rang vor dem Friedrichshaller SV.

Nicht ganz mit Gold belohnt wurden eine Altersklasse höher in der U 16 die Schützen des SC Reicheneibach mit Vincent Steckermeier, Andreas Stelzig, Michael Hamann und  Anna Hinteraicher. Nur einmal überließen sie im Feld der acht Mannschaften den Gegnern die Punkte, nämlich dem EC Hauzenberg mit 10:14 nach einem dramatischen Spiel. Nach den letzten Schüssen stand die Formation zusammen mit dem TSV Niederviehbach punktgleich mit 10:2 Zählern an der Tabellenspitze, allerdings mit der etwas schlechteren Stocknote von 2,56 gegen 3,00. Platz zwei vor dem EC Hauzenberg mit 8:4 Punkten bedeutete jedoch eine schönen Erfolg und die Belohnung für eine starke Leistung.

Weit unter ihren Möglichkeiten blieb in der Jugend U 19 die Mannschaft des SSV Zimmern. Daniel Blümelhuber, Andreas Ebenhofer, Lukas Brunwieser und  Simon Huber konnten nur in zwei Partien Punkten und landeten schließlich im Feld der acht Formationen mit 4:10 Punkten auf dem sechsten Platz. Deutscher Meister wurde der SV Windberg mit 12:2 Punkten vor dem TSV Karpfham und dem EC Gerabach, beide 10:4 Punkte.

Mit einer absoluten Galavorstellung verabschiedete sich das U 23 Team des SSV Nöham aus dieser Altersklasse. Altersbedingt werden sie aus der U 23 ausscheiden. Johannes Kronschnabl, Florian Hartl, Thomas Kronschnabl, Johannes Eichner und  Florian Pötzinger spielten vom ersten Schuss an grandiosen Eisstock der absoluten Spitzenklasse. Ohne Punkteverlust 10:0 Zähler und der überragenden Stocknote von 3,4 verdeutliche die Überlegenheit der fünf Schützen. Sie verwiesen den EC Pilsting 7:3 Punkte und den SV Windberg 5:5 Punkte auf die weiteren Plätze.

Eine weitere Medaille sammelte im Einzelschießen Florian Kreuzeder vom ESC Rattenbach in der Schüler U 14. Nach zwei konstanten Durchgängen von 125 und 134 Punkten (Gesamt 259) musste er nur Lukas Huber vom TSV Niederviehbach 282 Punkte und Stefan Gießer vom FC Penzing 277 den Vortritt lassen und freute sich über die Bronzemedaille. Mit 183 Punkten belegte Vereinskamerad Marco Straubinger den siebten Rang. In der Jugend U 19 konnte Stefan Empl vom SV Gumpersdorf nicht im Kampf um die Medaillen eingreifen und belegte mit 251 Punkten den achten Platz. Überlegener Titelträger wurde Fabian Greil vom SV Windberg 325 Punkte vor Sebastian Fenzl 286 Punkte vom EC Hauzenberg und Daniel Steber vom TSV Peiting mit 279 Punkten. Auch Noel Sabo vom EC Prienbach konnte in der U 23 nicht sein wahres Können abrufen. Mit 458 Punkten blieb der sechste Platz. Deutscher Meister wurde Thomas Hofmeister 616 Punkte vom SC Ittling vor Johannes Kampfl EC Oberhausen 553 Punkte und Sebastian Sperr 530 Punkte vom TSV Ismaning. Mit einer Bronzemedaille belohnte sich der weiblichen U 23 Maria Empl im Einzelschießen. Mit 591 Punkten verpasste sie Silber nur um zwei Zähler welche Regina Gilg vom TSV Kühbach mit 593 Punkten holte. Gold ging mit 643 Punkten an Verena Gotzler vom EC Sassbach. Gold gab es zudem für Maria Empl in der Regionenwertung Süd zusammen mit Josef Schmied, Franziska Haas und Verena Gotzler. (gh)


Fototexte- Hahn

Nummer 982- Deutscher Meister in der U 14 der ESC Rattenbach mit Martin und Florian Kreuzeder sowie Marco Straubinger - von links

Nummer 987- 3. Platz im Einzelschießen Florian Kreuzeder

Gold und Bronze für Maria Empl im Einzelschießen und Ziel Mannschaft mit von links Regina Gilg und Verena Gotzler

Deutscher Meister in der U 23 der SSV Nöham mit Thomas Kronschnabl, Florian Hartl, Florian Pötzinger, Johannes Eichner und Johannes Kronschnabl

Silber für die U 16 Formation des SC Reicheneibach mit Andreas Stelzig, Anna Hinteraicher, Michael Hamann und Vinzent Steckermeier – von links