Eisstocksportkreis 204 - Rottal-Inn

letzte Infos: 

 

Ergebnis Kreispokal A+B

 

 

Thomas Schmuderer mit dem weitesten Schuss


1909 weitschiessen
Sieger der Klassen
Mit einer Weite von 80,10 Metern sicherte sich Thomas Schmuderer vom ESV Mitterskirchen den Kreismeistertitel im Weitschießen in der Herrenwertung. Weit unangetastet blieb daher der noch immer bestehende Bahnrekord von Christian Englbrecht vom SV Oberbergkirchen mit 118,34 Metern. Auf der ESV Weiten - Anlage am Wassergarten gelang Thomas Schmuderer als einzigen Starter ein Versuch über der 80 Meter Marke. Insgesamt gab es Entscheidungen in vier Wertungsklassen.

Nachfolgend die Besten: Schüler U 14: 1. Christoph Wagner 46,87 Meter, 2. Josef Niedermaier 27,85 Meter, beide ESC Obertrennbach; Jugend U 19: 1. Manuel Wagner 45,64 Meter ESC Obertrennbach; Herren: 1. Thomas Schmuderer 80,10 ESV Mitterskirchen, 2. Stefan Eder 69,50 SSV Dietersburg, 3. Gerhard Hahn 49,40 ESV Mitterskirchen; AH Ü 50: 1. Martin Schmuderer 49,77, Georg Hahn 47,54, 3. Bernd Strasser 44,97, alle ESV Mitterskirchen. Die Teamwertung sicherte sich überlegen der ESV Mitterskirchen mit einer Gesamtweite von 179,27 Metern vor dem ESC Obertrennbach 120,36 und dem SSV Dietersburg 69,50 Meter. (gh)


Fototext- Hahn

Unser Bild zeigt die jeweiligen Kreismeister in den verschiedenen Wertungsklassen. Von links Thomas und Martin Schmuderer vom ESV Mitterskirchen sowie Christoph und Manuel Wagner vom ESC Obertrennbach.