Eisstocksportkreis 204 - Rottal-Inn

Podestplätze verpasst

Klar verpasst haben die beiden U 50 Formationen des Stocksportkreises Plätze in den vorderen Regionen beim Bezirksentscheid in Rosenheim. So belegte der EC Irging Simbach, über viele Jahre hinweg ein Garant für Top Platzierungen, als bestes Landkreisteams den siebten Rang mit einem 19:17 Sieg über den EC Leobendorf. Platz fünfzehn im Feld der 18 Mannschaften belegte der SC Reicheneibach mit einem 31:5 Sieg über den FC Halfing. Bezirkspokalsieger wurde ungeschlagen der TSV Buchbach mit einem 13:9 im Finale über den TSV Breitbrunn, während der TUS Engelsberg mit einem 14:12 über den EC Bad Feilnbach den dritten Platz erreichte. Diese vier Teams fahren zur bayerischen Entscheidung.

Die Vorrundengruppen. Gruppe A: 1. TSV Buchbach 16:0 Punkte, 2. TUS Engelsberg 13:3, 3. EC Feldkirchen 12:4, 4. EC Irging Simbach, 5. EC Eintracht Aufham beide 8:8, 6. SV Unterneukirchen 6:10, 7. MTV Rosenheim, 8. FC Halfing, beide 4:12, 9. SV Ostermünchen 1:15; Gruppe B: 1. TSV Breitbrunn 13:3, 2. EC Bad Feilnbach 10:6, 3. SV Kay, 4. EC Leobendorf, beide 9:7, 5. SV Truchtlaching-Seeon 8:8, 6. SV Wacker Burghausen, beide 8:8, 7. ESV Wang 7:9, 8. SC Reicheneibach 6:10, 9. TSV Teisendorf 2:14 (gh)