Eisstocksportkreis 204 - Rottal-Inn

Bayerischer Vizetitel für Birgit Wagner

 

1912 bay weit damen sieger

Gut in Szene setzen konnte sich einmal mehr Birgit Wagner vom ESV Mitterskirchen bei einer überregionalen Entscheidung im Weitenbewerb. So musste sie bei den Bayerischen Meisterschaften in Freilassing nur Annalena Leitner vom SV Unterneukirchen den Vortritt lassen.

 

 

Bereits in ihrem ersten Durchgang setzte sie die Bestmarke von 87,18 Metern auf die Weitenbahn während bei Birgit Wagner der beste Schuss bei 82,53 Metern stehen blieb. Mit genau acht Zentimeter verwies sie damit Sabrina Miels vom EC Passau Neustift mit 82,45 Metern auf den dritten Platz. In der Altersklasse Ü 50 landete „Altmeister“ Hermann List vom EC Arnstorf wie im Vorjahr auf den undankbaren vierten Rang mit einer Weite von 106,56 Metern. Die drei Podestplätze erkämpften sich Franz Ebner vom EV Poschetsried 116,21, Michael Zitzelsberger EV Fischerdorf 113,03 und Christoph Neugirg 108,13 vom SV Unterneukirchen. Eine gute Vorstellung gab Thomas Schmuderer vom ESV Mitterskirchen in der Herren C Klasse. Mit 98,89 Metern landete er im Feld der 17 Starter auf den siebten Rang. Bayerischer Meister wurde Reinhold Bayerlein vom TSV Friedenfels 114,90 Meter vor Jannik Puruker 107,57 VER Selb und Christian Miefanger 106,52 vom FC Altrandsberg. (gh)

Fototext- Hahn

Die drei besten bei den Damen von links: Birgit Wagner, Annalena Leitner und Sabrina Miels