Eisstocksportkreis 204 - Rottal-Inn

letzte Infos: 

 

 

 

 

EC Prienbach und FC Egglham Aufsteiger in die Bezirksoberliga

2001 bezl nord sieger
 Aufsteiger in die BOL

Bestätigen konnten der FC Egglham und der EC Prienbach ihre gute Vorstellung in der Vorrunde der Bezirksliga Nord auch bei der Entscheidung abermals in der Halle von Waldkraiburg. Beide Rottaler Vertretungen mussten wie in der Vorrunde in der Endabrechnung nur dem ESV Wang II 38:8 Punkte und der DJK-SG Ramsau 35:11 Punkte den Vortritt lassen.

Mit 32:14 Punkten belegte der FC Egglham mit den Schützen Gerhard Brunnthaler, Willi Gabriel, Franz Sager und Manfred Zitzlsperger den dritten Rang. Das letzte Ticket zum Aufstieg in die Bezirksoberliga erkämpfte sich mit Rang vier der EC Prienbach 30:16 Punkte mit den Schützen Noel und Thomas Sabo, Roman Asbeck, Werner Sachs und Otto Meisetschläger. Absteigen in die Kreisoberliga muss aus Landkreissicht nur der TSV Kirchdorf am Inn, der entschuldigt bei der Rückrunde nicht mehr angetreten ist.

Die weiteren Platzierungen: 5. DJK-SV Pleiskirchen 29:17, 6. TSV Taufkirchen II, 7. SC Unterneukirchen II, 8. TSV Gars am Inn, 9.EC Ebing II, 10. TSV Massing, 11. TSV DJK Niedertaufkirchen alle 26:20 Punkte, 12. ESC Mößling 25:21, 13. TSV Buchbach II 23:23, 14. ESV Mitterskirchen II, 15. SSV Nöham II beide 21:25, 16. TSV Gangkofen 20:26, 17. SV Haiming 19:27, 18. SV Halsbach II 17:29, 19. TSV Haag, 20. SV ST Erasmus beide 16:30, 21. EC Frauendorf 15:31, 22. TSV Neumarkt ST. Veit 14:32, 23. RFV Walkersaich 13:33, 24. ESV Mittergars 12:34, 25. TSV Kirchdorf am Inn (gh)

Fototext- Hahn

Die vier Aufsteiger in die Bezirksoberliga – von links der EC Prienbach mit den Schützen Noel und Thomas Sabo, Roman Asbeck, Werner Sachs und Otto Meisetschläger, der ESV Wang, die DJK-SG Ramsau sowie der FC Egglham mit den Schützen Gerhard Brunnthaler, Willi Gabriel, Franz Sager und Manfred Zitzelsperger.