Drucken

Maria und Stefan Empl sowie Birgit Wagner kämpfen um Edelmetall bei der WM in Regen
Auch vier Nachwuchsschützen wollen bei der Europameisterschaft auf das Siegerpodest

 

2001 dm jugend empl maria 2001 dm u23 empl stefan 1911 wagner
M. Empl S. Empl B. Wagner
Erst die hervorragenden Leistungen bei zahlreichen Titelkämpfen auf regionalen und überregionalen Winterbahnen, dann die Berufung in den Nationalkader und nach einer Reihe von Lehrgängen schließlich die Nominierung für die Europameisterschaft sowie den Weltmeisterschaften. Nach dieser langen Erfolgswelle in den letzten Wochen und Monaten schafften nun wieder vier Nachwuchs-Stocksportler aus dem Landkreis die Teilnahme an den internationalen Entscheidungen, welche vom 3. bis 7. März in Regen im Bayerischen Wald über die Bühne gehen. Ausgeschrieben ist die offene Europameisterschaft der Jugend U 16 und Jugend U 19. Nach den EM Titelkämpfen und dem IEF Kongress am 8. März folgt dann vom 9. bis 14. März die Weltmeisterschaft der U 23, der Damen und der Herren mit Teilnehmern aus 26 Nationen. Mit Maria und Stefan Empl vom SV Gumpersdorf sowie Birgit Wagner vom ESV Mitterskirchen kämpfen zudem drei Akteure um WM Medaillen.

Nach dem erfolgreichen Abschneiden im Vorjahr in Peiting betritt Stefan Empl vom SV Gumpersdorf bereits zum sechsten Male die internationale Bühne, erstmals allerdings bei einer Weltmeisterschaft. Beim Kampf um Edelmetall geht der 20jährige Stefan Empl im Mannschaftsschießen der U 23 zusammen mit Stefan Zellermayer (TSV Hartpenning), Michael Lindner (TSV Peiting), Josef Schmied (EC Pilsting) und Tobias Thurner (ESV Wang) für das Deutsche-Team an den Start. In diesem Winter spielte Stefan Empl ja bekanntlich erfolgreich für den EC Gerabach, da der SV Gumpersdorf kein komplettes U 23 Team aufbieten konnte und nutzte die Möglichkeit der Green Card, das heißt in einer Nachwuchsklasse für einen anderen Verein zu starten.

Ihr zweites EM-Ticket gebucht hat zudem Anna Hinteraicher, ebenfalls vom SV Gumpersdorf und in diesem Winter spielberechtigt für die U 16 des ESV Mitterskirchen. In der Mannschaft kann sie mit dem ESV Mitterskirchen den bayerischen und deutschen Titel aufweisen. Als Kapitän der U 16 Auswahl will sie zusammen mit Stefan Gießer (FC Penzing), Stefan Eder (DJK-SV Pleiskirchen), Markus Mühlstrasser (DJK-SV Wittibreut) und Michael Hamann (SC Reicheneibach) in jedem Falle um Gold kämpfen. Auch Michael Hamann nutzte in diesem Winter die Green Card und spielte erfolgreich für die weiß-blauen Farben des ESV Mitterskirchen in der U 16. Somit stellt der Eisstocksportkreis Rottal Inn fast das komplette U 16 Nationalteam. Sowohl für Michael Hamann wie auch Markus Mühlstraßer ist es die erste EM und mit dabei sind natürlich große Hoffnungen auf Edelmetall verbunden.

Anna Hinteraicher kann zusätzlich noch im Zielschießen, Einzel- und Teamwertung, um Medaillen kämpfen zusammen mit Stefan Gießer, Stefan Eder und Engelbert Schreier vom SC Oberroth.

Andreas Stelzig vom SC Reicheneibach wird in der U 19 Mannschaft die deutschen Farben im Zielschießen vertreten. Zusammen mit Kurt Burmberger (EC Reckenberg), Fabian Greil (SV Windberg) und Christoph Zehetbauer (TSV Niederviehbach) will er um die Medaillen kämpfen bei seiner zweiten EM Teilnahme.

Ein weiteres will Maria Empl vom SV Gumpersdorf nach ihren guten Vorstellungen bei den diesjährigen bayerischen und deutschen Titelkämpfen sowie den Bundesliga Titelkämpfen der Damen auch international ihre Klasse unter Beweis stellen. Sie wird zusammen mit Verena Gotzler (EC Gerabach), Ulrike Lachenmayer (TSV Peiting) und Marina Dunstmair (TUS Engelsberg) die deutschen Farben im Zielschießen der Damen bei der WM vertreten.

Einen weiteren absoluten Höhepunkt in ihrer nunmehr sehr erfolgreichen Karriere kann auch Birgit Wagner vom ESV Mitterskirchen erreichen. Eine Reihe von nationalen und internationalen Titeln hängen mittlerweile in ihrem Medaillenschrank, eine WM Medaille fehlt allerdings noch. Am Start geht sie auf der 120 Meter künstlichen Weitenbahn am Freitag den 13. März. Der Freitag der 13 soll dabei kein schlechtes Vorzeichen sein, wenn am Abend gegen 18 00 Uhr unter Flutlicht die WM Titel vergeben werden. Bei der entscheidenden internen nationalen Ausscheidung in Innsbruck war sie die Nummer eins im deutschen Team und vertritt zusammen mit Annalena Leitner vom SV Unterneukirchen, Antonia Kachelmann ESC Uehlfeld und Sabrina Miels vom AC Neustift die deutschen Farben.

In regelmäßigen Kaderlehrgängen haben sich die deutschen Gastgeber auf ihre EM und WM vorbereitet und wollen nach Möglichkeit viele Bewerbe gewinnen. Dass die Medaillen sehr hoch hängen ist allen bewusst, denn vor dem Heimvorteil schrecken insbesondere die Schützen aus Österreich nicht zurück. Denn die Schützen aus der Alpenrepublik, wo das Stockschießen einen weit höheren Stellenwert als in allen anderen teilnehmenden Ländern hat, haben für die Titelkämpfe wieder hart trainiert und werden sicherlich in großen Scharen Fans zur WM mitbringen.

Neben den Hausherren und dem Team Österreich werden vor allem auch die Teilnehmer aus Italien zu den heißesten Medaillensammlern zählen. Alle übrigen Nationen haben wohl nur Außenseiterchancen. Natürlich werden auch zahlreiche heimische Fans die fünf Teilnehmer in das Mekka des Stocksports nach Regen begleiten und beim Kampf um die Medaillen mitfiebern.

Aber nicht nur auf dem Eis, sondern auch an der Bande steht mit Bernhard Stelzig vom SC Reicheneibach ein Rottaler als Bundestrainer im Mittelpunkt der EM und WM. Natürlich hofft auch er auf ein erfolgreiches Abschneiden seiner Schützlinge aus dem Rottal und hat große Verantwortung für das gesamte deutsche Team. (gh)

Fototexte- Hahn

Wollen sich auch in diesem Jahr wieder mit Edelmetall schmücken: Stefan und Maria Empl, Anna Hinteraicher und Andreas Stelzig, Michael Hamann, Markus Mühlstraßer und Birgit Wagner.

Unser Bild zeigt das Deutsche Weitenbahn Team- von links Antonia Kachelmann, Annalena Leitner, Sabrina Miels und Birgit Wagner.


 

Zielwettbewerb Jugend und Junioren

17.02. - 21.02.2016

                 
U16: 

  Geb. Datum

  Verein

Einzel

Nat.-

Bahn

StartNr.

            Wertung

 
1

Burmberger Kurt

  27.07.2001

  EC Reckenberg

ja

ja

3

2

Lindner Franziska

  29.12.2000

  TSV Peiting

ja

ja

1

3

Kraus Johannes

  03.10.1999

  EEC Gotteszell

ja

ja

2

4

Empl Stefan

  25.01.2000

  SV Gumpersdorf

ja

ja

4

                 
U19: 

  Geb. Datum

  Verein

Einzel

Nat.-

Bahn

StartNr.

            Wertung

 
1

Thurner Tobias

  02.02.1998

  SV Oberbergkirchen

ja

ja

3

2

Thurner Christian

  22.09.1999

  SV Oberbergkirchen

ja

ja

1

3

Windmeißer Julia

  06.07.1999

  EC Reckenberg

ja

ja

4

4

Zellermayer Stefan

  22.05.1998

  TSV Hartpenning

ja

ja

2

                 
U23 männlich: 

  Geb. Datum

  Verein

Einzel

Nat.-

Bahn

StartNr.

            Wertung

 
1

Nadler Robert

  04.03.1993

  ESC Aham

ja

ja

4

2

Moosburger Stefan

  15.03.1993

  EC Pilsting

ja

ja

2

3

Obermair Mathias

  02.02.1993

  TSV Breitbrunn

ja

ja

1

4

Thurner Stefan

  07.02.1996

  SV Oberbergkirchen

ja

ja

3

                 
U23 weiblich: 

  Geb. Datum

  Verein

Einzel

Nat.-

Bahn

StartNr.

            Wertung

 
1

Gilg Regina

  10.05.1997

  TSV Peiting

ja

ja

3

2

Loher Katja

  26.07.1994

  SV Mehring

ja

ja

1

3

Gotzler Verena

  17.02.1996

  EC Außernzell

ja

ja

4

4

Miels Sabrina

  24.12.1992

  AC Neustift

ja

ja

2

                 
Mannschaftsspiel Jugend und Junioren

 
17.02. - 21.02.2016

 
                 
U16: 

  Geb. Datum

  Verein

     
                 
  Empl Stefan

  25.01.2000

  SV Gumpersdorf

     
C

Kraus Johannes

  03.10.1999

  EEC Gotteszell

     
  Kozlowski Florian

  19.11.1999

  RSV 1929 Büblingshausen

     
  Sabo Noel

  20.11.2000

  EC Prienbach

     
  Riepl Katharina

  23.11.2000

  EC Steinburg