Eisstocksportkreis 204 - Rottal-Inn

WM Bronze für Birgit Wagner

2003 weit damen sieger
Weitenjägerinnen
Nach dem Mannschaftsgold in der Teamwertung jubelte Birgit Wagner vom ESV Mitterskirchen nochmals über eine weitere Medaille bei der WM in Regen. In einer sehr spannenden Entscheidung vor leider leeren Rängen legte sie bereits im ersten Durchgang ihre Bestweite auf die künstliche 120 Meter Weitenbahn. Bei genau 97,33 Metern blieb ihr Stock mit der schwarzen Laufsohle stehen. Im Feld der zwölf Finalistinnen sorgte Chrysanthe Psychogios aus Australien aber für die absolute Sensation dieser WM mit Teilnehmern aus insgesamt 24 Ländern. So schleuderte sie ihr Gerät auf 98,84 und jubelte somit über WM Silber. Gold ging nach Österreich und zwar für Nina Neubauer, welche mit 99,62 Metern knapp die Einhundert Marke verpasste.