Eisstocksportkreis 204 - Rottal-Inn

letzte Infos: 

 

 

 

 

Nur überregional und im Nachwuchs wird der Eisstock geschwungen
Erfolgreicher Auftakt in Liga II für den ESC Rattenbach

2106 bl2 rattenbach zuckenried ergebnis
Rattenb. - Zuckenried

Nur auf Sparflamme geht wegen der Corona-Pandemie auch der Sommerspielbetrieb bei den Stocksportlern auf Sommerbahnen über die Bühne. Lediglich im Nachwuchsbereich und den überregionalen Ligen, sprich in der I. und II. Bundesliga der Herren und der Bundesliga der Damen, wird auf Stock und Daube gezielt. Alle darunter liegenden Titelkämpfe sind sowohl beim BEV dem Bezirk II und auch im Eisstocksport Kreis 204 Rottal Inn abgesagt.

Diese Entscheidungen dieser drei Verbände sind keinesfalls bei allen Stocksportlern gut angekommen. In einer außerordentlichen Vorstandsitzung der Verantwortlichen des Stocksportkreises Rottal Inn wurde lediglich der Kreispokal im Mixed am 9. Juli in Mitterskirchen sowie die Einzeltitelkämpfe im Zielschießen für den Nachwuchs den Damen und der Herren am Sonntag den 27. Juni, ebenfalls in Mitterskirchen, angesetzt. Informiert wurden umgehend alle Nachwuchsleiter, ob nach der Pandemiepause wieder Interesse am Spielbetrieb auf Sommerbahnen bestehe. Sollte dies der Fall sein werden natürlich für alle Nachwuchsklassen Titelkämpfe ausgeschrieben. Offen und zugänglich ist für alle Nachwuchsmannschaften die Teilnahme an den Bezirkstitelkämpfen, die für die Jugend U 16 am 11. Juli in Mitterskirchen über die Bühne geht. Zwei weitere Male ist die neue Multifunktionshalle in Mitterskirchen Schauplatz von Kaderlehrgängen des Bayerischen und Deutschen, nämlich am 31. Juli und 1. August sowie vom 3. bis 5. September.

Sportlich hat sich neben einer Reihe von Lehrgängen beim Nachwuchs das Herrenteam des ESC Rattenbach in der 2. Bundesliga bewegt. Am 1. Spieltag der 2. Bundesliga im Stocksport bezwang der ESC Rattenbach dabei den EC Zuckenried vor heimischer Kulisse mit 7:3. Vier fehlerfreie Kehren brachten im Spiel 1 eine komfortable 15:0 Führung, die zum 20:7 Endstand sicher ins Ziel gebracht wurde. Vorentscheidend und hart umkämpft war das 2. Spiel, das der ESC fehlerfrei mit 16:6 für sich entschied. Die Entscheidung fiel bereits im 3. Spiel, das ebenfalls an Spannung nicht zu überbieten war und mit 15:9 für den ESC endete. Ein 15:15 Unentschieden und eine abschließende 10:18 Niederlage führten zum Endstand von 7:3 für den ESC Rattenbach. Die Punkte holten die bewährte Formation mit Rainer Greil, Holger und Christoph Kreuzeder sowie Josef Straubinger und als Ersatzmann Ernst Hecht. Gemeldet für die II. Bundesligamannschaft sind zudem die Schützen Rainer Altmannshofer, Christian Hofmann und Thomas Leibinger.

Nächstes Heimspiel ist bereits am Sonntag 20.Juni um 14 Uhr in der Stocksporthalle in Rattenbach. Gegner wird der EC Pilsting sein. Zuschauer sind herzlich willkommen. Weiterer Gegner in der II. Liga ist der FC Neunburg vorm Wald.

In der 1. Bundesliga der Damen ist als einziges Landkreisteam der TSV Massing vertreten. Cornelia Hahn, Jacqueline Ritter, Marie Luise Spielbauer, Elfriede Leitner und Lisa Poidl müssen dabei am Sonntag den 4. Juli in Untertraubenbach antreten, zusammen mit insgesamt 15 Formationen. (hm)

 

2106 bl2 rattenbach zuckenried
Erfolgreicher Auftakt in der 2. Bundesliga der Herren für den ESC Rattenbach – links mit den Schützen Christoph und Holger Kreuzeder, Rainer Greil und Josef Straubinger- rechts der EC Zuckenried sowie die beiden Schiedsrichter Rainer Altmannshofer (links) und Bernhard Stelzig (rechts).