Eisstocksportkreis 204 - Rottal-Inn

letzte Infos: 

 

 

 

 

Auf der Suche von den Nationalspielern von Morgen
Alle fünf Rottaler Stocksportler schaffen den Aufstieg in einen weiteren Förderlehrgang

2109 bev lg alle
Teilnehmer am BEV Lehrgang

Sehr guten Stocksport brachte der diesjährige Förderlehrgang des Bayerischen Eissportverbandes für die Nachwuchsklassen U 14 und U 16, welche abermals auf der herrlichen Neun-Bahnen-Anlage des ESV Mitterskirchen über die Bühne ging. Genau 18 Nachwuchsschützen aus ganz Bayern bewarben sich um die insgesamt dreizehn Aufstiegsplätze zum Deutschen D-Kader.

 

Unter der Regie von BEV Landesjugendwart Josef Kramhöller, den BEV Landestrainern Karl Baumgartner, Martin Gambs und Nina Steininger kämpften die Teilnehmer an drei Tagen in sechs Zieldurchgängen um gute Ergebnisse für die Endabrechnung. Sehr erfolgreich behaupteten sich dabei die fünf heimischen Schützen und eroberten dabei die Fahrkarten in den D-Kader. Abgerundet wurde der Lehrgang zusätzlich mit Frühsport, Videoanalysen sowie Verbesserungen an der Koordination und auch Kondition in den Turnräumen der Mehrzweckhalle.

Die offizielle Wertung gewann mit insgesamt 836 Punkten Florian Kreuzeder vom ESC Rattenbach vor Fabian Neumaier 829 von der DJK SV Ramsau. Den dritten Platz belegte mit 809 Punkten Marco Straubinger, ebenfalls ESC Rattenbach vor den Gebrüdern Matthias und Florian Schuhbeck mit 703 und 700 Punkten vom EC Lampoding. Die weiteren Platzierungen: 6. Bettina Maier 656 SV Kay, 7. Alexander Sigl 640 EC Furth, 8. Julia Thalbauer 620 DJK SV Wittibreut, 9. Benjamin Fuchs 566 SV Kay, 10. Jonas Wimmer 565 DJK SV Wittibreut. Martin Kreuzeder vom ESC Rattenbach schaffte ebenfalls als Mitglied des D-Kaders zum weiteren Förderlehrgang vom 8. bis 10. Oktober in Waldkraiburg.

Miterleben durften die anwesenden Teilnehmer wie auch das komplette Trainerteam eine internationale Spitzenleistung des 13jährigen Marco Straubinger. Dieser erzielte im 6. Wertungsdurchgang sagenhafte 175 Punkte.

Der besondere Dank des bayerischen Eissportverbandes galt bei der Abschlussbesprechung dem gastgebenden ESV Mitterskirchen. (hm)

Fototext:

537: 2 Unser Bild zeigt alle Teilnehmer zusammen mit den Übungsleitern.

564 (2): Unser Bild zeigt die fünf erfolgreichen Landkreissportler: von links Jonas Wimmer und Julia Thalbauer vom DJK SV Wittibreut sowie Marco Straubinger, Florian und Martin Kreuzeder vom ESC Rattenbach.
2109 bev lg k204

565 (2): Erzielte mit 175 Punkten eine internationale Spitzenleistung in einem Wertungsdurchgang: Marco Straubinger.
2109 bev lg straubinger

569: 2 Tagesbester aller 18 Teilnehmer war Florian Kreuzeder.
2109 bev lg kreuzeder