Eisstocksportkreis 204 - Rottal-Inn

letzte Infos: 

 

Sommertermine 2019

 

   

 Infos zur Kreis-Adressliste

SV Gumpersdorf führt in der Kreisliga

Nicht weniger als sieben Mannschaften haben nach der Vorrunde in der Kreisliga noch berechtigte Hoffnungen auf einen der beiden Aufstiegsplätze in die Bezirksliga. An die Tabellenspitze setzte sich in der Halle von Waldkraiburg der SV Gumpersdorf mit 20:4 Punkten vor dem EC Prienbach II und dem SV Hebertsfelden beide 18:6 Punkte. Abstiegsgefährdet sind wegen neuer Klasseneinteilungen auf Bezirksebene alle Mannschaften bereits ab Tabellenplatz 14. Vergeben werden die Auf- und Abstiegsplätze am Samstag 31. Januar wiederum in der Halle von Waldkraiburg. Die Vorrundentabelle: 1. SV Gumpersdorf 20:4,2. EC Prienbach II, 3. SV Hebertsfelden beide 18:6, 4. EC Wilhelmshöhe III 17:5, 5. RSC Diepltskirchen, 6. SSV Lengsham, 7. ESV Johanniskirchen alle 16:8, 8.EC Walburgskirchen 14:10, 9. SSV Münchsdorf 13:11, 10. FC Egglham 12:12, 11. ESC Rattenbach III, 12. SV Huldsessen II, 13. SSV Nöham III alle 11:11, 14. SSV Dietersburg 10:12, 15. EC Zeilarn 9:13, 16. DJK-SV Wittibreut II 8:14, 17. TSV Massing II, 18. ESV Mitterskirchen III, 19. EC Julbach II alle 7:17, 20. SSC Kollbach III, 21. DJK-SV Geratskirchen beide 6:16, , 22. EC Wilhelmshöhe II 6:18, 23. TSV Gangkofen II 5:17 (gh)