Eisstocksportkreis 204 - Rottal-Inn

Mixed Teams in geschlagenen Feld

Nicht eingreifen konnten die beiden Rottaler Mixed Teams beim Bayernpokal in Peiting. Im Feld der insgesamt 22 Mannschaften blieben am Ende nur Ränge in den hinteren Regionen. Die Vorrundengruppen beendeten die beiden Formationen jeweils auf den Plätzen neun. So besiegte dann im Spiel um Gesamtplatz 18 der SV Gumpersdorf den SC Reicheneibach knapp mit 17:15. Bayernpokalsieger wurde der SV Oberbergkirchen mit einem 19:3 im Finale über den TUS Engelsberg, während sich der TSV Peiting II mit einem 27:3 über den TSV Hartpenning den letzten Podestplatz erkämpfte. (gh)