Eisstocksportkreis 204 - Rottal-Inn

ESV Johanniskirchen ist Meister der Kreisliga
SSV Lengsham und EC Reicheneibach IV sind Mitaufsteiger

1902 kl sieger
Aufsteiger der Kreisliga

In der Kreisliga eroberte sich in einer dramatischen Entscheidung der ESV Johanniskirchen mit den Schützen Robert und Lukas Saller, Josef Schwarzmeier und Hans Fuchsgruber den Titel.

Mit 17:5 Punkten setzten sie sich dank der besseren Stocknote von 2,13 gegen dem SSV Lengsham (Karl Stocker, Hans Eder, Alois Schatzberger und Hans Holzmüller) Note 2,06 und dem SC Reicheneibach IV (Andreas Stelzig, Vincent Steckermeier, Michael Haman, Daniel Langer und Thomas Peterhans) Note 1,41 beide 17:5 Punkte durch. Die weiteren Platzierungen: 4. SSV Dietersburg 15:7, 5. ESC Rattenbach III 13:9, 6. FC Egglham II, 7. SV Gumpersdorf II beide 10:12, 8. SSC Kollbach II 9:13, 9. SSV Zimmern, 10. ESV Mitterskirchen III beide 8:14, 11. SC Reicheneibach III, 12. TSV Gangkofen II beide 4:18 Punkte. Entschuldigt nicht angetreten waren der DJK-SV Wittibreut II, der EC Zeilarn und der TSV Kirchdorf II (gh)

Fototext- Hahn

die drei Aufsteiger in die Kreisoberliga – links der SSV Lengsham mit Alois Schatzberger, Hans Eder, Hans Holzmüller und Karl Stocker- - rechts der ESV Johanniskirchen mit Robert und Josef Saller, Johann Schwarzmeier und Hans Fuchsgruber, und vorne der SC Reicheneibach IV mit Vincent Steckermeier, Thomas Peterhans, Andreas Stelzig, Daniel Langer und Michael Haman. ( alle von links)