Eisstocksportkreis 204 - Rottal-Inn

Medaillensatz der Ü 50 Damen ist nun komplett
Bei der Deutschen Meisterschaft erneut auf dem Siegerpodest

1903 dm damen ue50 massing
Mitterskirchen-Massing

Mit starken Auftritten haben sich die gemischten Ü 50 Damen des TSV Massing und des ESV Mitterskirchen schon zweimal Edelmetall bei den Deutschen Meisterschaften erkämpft. Nach dem Titel in Hamburg im Jahre 2016 und der Vizemeisterschaft 2017 in Waldkraiburg wurde nun in Regen mit einer Bronzemedaille der Medaillensatz komplett ausgestattet.

Fast wäre dem Quartett mit Cornelia Hahn und Elfriede Leitner vom TSV Massing sowie Marianne Hahn und Renate Schreiner vom ESV Mitterskirchen abermals der große Wurf gelungen, denn sie lagen zwei Spiele vor Schluss noch auf Rang eins. Keinesfalls optimal verlief auch der Start bei der diesjährigen Entscheidung mit einer 12:26 Niederlage gegen den SC Gattering, einem 29:7 über den EC Bad Nauheim und einer weiteren Niederlage mit 6:18 gegen den ESC Berching und damit einem 2:4 Punktestand. Diese schon oft bekannte Situation brachte die vier Damen nicht aus dem Konzept und sechs Siege in Folge gegen die Region Nord (22:6), EC Schachten Auerbach (16:7), ESC Glashütte (23:5), Region Südwest (22:6), ASV Eggstätt (19:10) und dem TSV Hartpenning (22:2) ergaben den zwischenzeitlichen Platz eins zusammen mit dem punktgleichen EC Bad Feilnbach. Im direkten Duell um den Titel zog dann das Quartett gegen den EC Bad Feilnbach mit 7:19 deutlich den Kürzeren, dem eine weitere 7:23 Schlappe in der Schlussbegegnung gegen die Spielgemeinschaft Eintracht Frankfurt-RSV Büblingshausen folgte. Somit blieb am Ende „ nur“ der dritte Platz, den das Quartett aber sehr zufriedenstellend feierte. Über den deutschen Titel jubelte somit der EC Bad Feilnbach 18:4 Punkte vor dem EC Schachten Auerbach Note 1,78, der „Spielgemeinschaft“TSV Massing-ESV Mitterskirchen Note 1,32, beide 14:8 Punkte. 4. SPVGG Frankfurt-Büblingshausen, 5. TSV Hartpenning,6. EC Bad Nauheim (alle 12:10 Punkte), 7. ESC Berching, 8. SC Gattering, 9. ESC Glashütte alle 10:12 Punkte, 10. ASV Eggstätt 8:14, 11. Region Nord, 12. Region Südwest beide 6:16, 13. Region Ost 0:22 Punkte. (gh)





Fototext- Hahn

Auf deutscher Ebene die Nummer drei : die Schützinnen Marianne Hahn, Renate Schreiner, Cornelia Hahn und Elfriede Leitner - von links