Eisstocksportkreis 204 - Rottal-Inn

ESV Mitterskirchen bestes Mixed Team im Kreis

1904 kp mixed sieger
KP Mixed: Finalisten

Mit einem 14:8 Sieg im Finale über den TSV Massing II (Jacqueline Ritter, Marie Luise Spielbauer, Ewald Ritter und Bruno Freiberger) sicherte sich der ESV Mitterskirchen (Thomas Schmuderer, Jürgen Rothaler, Renate Schreiner und Barbara Wimberger) in der Halle von Julbach den Titel bei der Kreisentscheidung.

Den dritten Platz zum Bezirksfinale am 19. Mai in Lampoding erkämpfte sich beim Spiel um Platz drei der EC Irging Simbach (Hildegard und Christina Spielbauer, Werner Huber und Andreas Obermaier), der den SC Reicheneibach mit 13:9 besiegte.

Die Vorrundengruppen: Gruppe A: 1. TSV Massing II 15:5, 2. EC Irging Simbach 12:8, 3. ESV Mitterskirchen II 12:8, 4. SV Gumpersdorf, 5. SSV Dietersburg beide 9:11, 6. SSC Kollbach 3:17 Gruppe B: 1. ESV Mitterskirchen 12:8, 2. SC Reicheneibach 11:9, 3. ESC Rattenbach, 4. TSV Massing, 5. EC Prienbach alle 10:10, 6. EC Irging Simbach II 7:13 (gh)

Fototext- Hahn – - die drei besten Mixed Teams - Stehend von links- Wettbewerbsleiter Karl Schwinghammer EC Irging Simbach, Andreas Obermaier, Werner Huber, Thomas Schmuderer, Jürgen Rothaler, Ewald Ritter, Bruno Freiberger und Schiedsrichter Rudolf Roiter vom DJK-SV Wittibreut - vorne von links Hildegard und Christina Spielbauer, Barbara Wimberger, Renate Schreiner, Jacqueline Ritter und Marie Luise Spielbauer.