banner kreis204 2021 1100

Presse 22.12.21: Bayernliga und 2. Bundesliga

ESC Rattenbach mit solider Vorstellung in Liga II
Noch gute Möglichkeiten zum Sprung in das Oberhaus

Buchloe. Mit einer guten Vorstellung haben sich die Stockschützen des ESC Rattenbach in der Vorrunde in der II. Bundesliga präsentiert. In der Halle von Buchloe brachten sich die Gebrüder Holger und Christoph Kreuzeder, Josef Straubinger, Christian Hofmann und Ernst Hecht nach einem 14:14 in der Auftaktbegegnung gegen den EV Neubärndorf Regen schnell in die Erfolgsspur.

Zwei harterkämpfte Siege gegen den EC Zuckenried und der SPVGG Oberkreuzberg jeweils mit 14:8 ließen das Punktepolster auf 5:1 Zähler ansteigen. Höhen und Tiefen begleiteten dann die Schützen im weiteren Verlauf der Titelkämpfe wie die Ergebnisse beweisen: EC Außernzell 3:11, EC Lampoding 14:14, EC Reichenbach 20:12, SV Schechen 8:20, SSV Roßbach Wald 16:8, TSV Hengersberg 15:13, EC Sassbach II 0:28, SV Pilgramsberg 5:19 und EC Abra Aiterhofen II 26:14. Am Ende bedeutete dies in der Gruppe A den 5. Platz mit 14:10 Punkten hinter dem EC Lampoding 21:3 Punkte, 2. SV Pilgramsberg 20:4, 3. EC Zuckenried 16:8 und dem EC Ebra Aiterhofen II 15:9. Mit guten Möglichkeiten zum Sprung in das Oberhaus kann somit der entscheidende 2. Spieltag am 9. Januar in Waldkirchen in Angriff genommen werden. Zu messen gilt es sich dann mit den besten Teams aus der Vorrundengruppe, die vom SC Zell angeführt wird vor dem ESC Aham, beide 18:6 Punkte, dem SV Unterneukirchen, FC Hitzhofen-Oberzell und dem TSV Peiting II, alle 16:8 Punkte.

Eine Klasse tiefer in der Bayernliga Süd müssen die beiden Landkreisformationen des SC Reicheneibach II und der SSV Nöham mit unterschiedlichen Vorgaben in die entscheidende Rückrunde am 8.Januer in Waldkraiburg gehen. Bei der Auftaktrunde in Ruhpolding zeigte sich insbesondere der SC Reicheneibach II sehr stabil und belegte in der Vorrundengruppe B mit 14:10 Punkten den fünften Platz hinter dem Tabellenführer SV Ostermünchen 19:5, TUS Alztal Garching 16:8, TSV Breitbrunn II und dem ESV Wang, beide 15:9 Punkte. Hinter dem ESC Seltmans und dem EC Sigmertshausen, beide 12:12 Punkte, liegt der SSV Nöham mit 11:13 Punkten auf dem achten Platz. Tabellenführer in der Gruppe A ist der ESV Waldkraiburg vor dem TSV Ismaning, beide 19:5, dem SC Tegernbach 18:6, SC Burgrain 16:8 und dem TSV Kühbach 14:10. (hm)